Die Beziehung von Religion, Film und Medien ist ein wesentlicher Teil zeitgenössischer Religions- und Kulturforschung. Auf diesem Fachinformationsportal werden innovative Studien mit interdisziplinärer Relevanz vorgestellt und Projekte und Datenbanken aus der Theologie, der Religions-, Film- und Medienwissenschaft miteinander vernetzt. Wenn Sie sich an diesem Austausch beteiligen möchten, kontaktieren Sie Markus Leniger.

Forschung


Serienauftritt © HBO - Westworld (Season 1) Serienauftritt © HBO - Westworld (Season 1)

Jenseits des Menschen: Post- und Transhumanismus im Film

Die Ökumenische Expertentagung 2019 in Frankfurt am Main widmet sich dem Thema Post- und Transhumanismus im Film und seinen ethischen, theologischen und ästhetischen Implikationen


Knabe  mit Koffer | © Molitor / Stuttgarter Nachrichten Knabe mit Koffer | © Molitor / Stuttgarter Nachrichten

«Fluchtpunkte»

Die Jahrestagung 2018 der Forschungsgruppe «Film und Theologie» will die Rolle der Medien in der gegenwärtigen Migrationsdiskussion und die Inszenierung von Religion in diesem Kontext analysieren.


medientipp.ch

In der Wildnis, überfordert von der Situation, werden die Teenage-Guerilleros zu wilden Tieren © trigon-film.org In der Wildnis, überfordert von der Situation, werden die Teenage-Guerilleros zu wilden Tieren © trigon-film.org Monos 19.08.2019 Alejandro Landes Drama «Monos» versetzt den Zuschauer in die kolumbianische Bergwelt, wo sich Nachwuchs-Widerstandskämpfer unter enormem Druck nach und nach selbst zu zerfleischen beginnen. Ein packendes, wildes Werk, das lange nachhallt

Trailer

filmdienst.de

filmdienst.de
THE OPERATIVE | © filmdienst.de

THE OPERATIVE

Eine Mossad-Agentin, die in Teheran an Informationen über das Atomprogramm herankommen soll, taucht unter und lässt ihren Führungsoffizier über ihre Motive im Dunkeln. Die Romanverfilmung springt formal recht komplex zwischen verschiedenen Zeitebenen hin und her, simplifiziert aber Figuren und Handlung. Die glaubwürdige Hauptdarstellerin kann diese Schwäche nur halbwegs ausgleichen. Der Genre-Mix aus Charakterstudie und Thriller steht einer vielschichtigeren Erzählung mitunter im Weg.
Filmdetails (filmdienst.de)

Trailer

filmdienst.de
ANGEL HAS FALLEN | © filmdienst.de

ANGEL HAS FALLEN

Dritter Teil der sogenannten „Fallen“-Thriller-Reihe um einen körperlich und seelisch angeschlagenen Agenten des Secret Service, der den US-Präsidenten während eines Angelausflugs gerade noch vor einem Attentat bewahren kann. Weil außer ihm alle seine Kollegen getötet wurden, gerät er in Verdacht, Drahtzieher des Verbrechens zu sein. Deshalb taucht er unter und versucht die wahren Hintermänner zu stellen. Ein oberflächlicher und überkonstruierter Actionthriller, der mit den Diskussionen um private Sicherheitsdienste und russische Hacker vordergründlich aktuelle Probleme thematisiert, im Kern aber nur auf Action und visuell spektakulären Bombast setzt.
Filmdetails (filmdienst.de)

Trailer

filmdienst.de
CARMINE STREET GUITARS | © filmdienst.de

CARMINE STREET GUITARS

Seit den 1970er-Jahren betreibt der Gitarrenbauer Rick Kelly im New Yorker Stadtteil Greenwich Village einen kleinen Laden, der unter Musikern einen legendären Ruf genießt. Der ruhige Dokumentarfilm beobachtet Kelly und seine Assistentin bei der Arbeit und flicht eine Reihe von Gesprächen mit Kunden und Freunden ein, in denen es anekdotenhaft-nostalgisch um Erfahrungen mit identitätsstiftender Musik geht. Der elegische Grundton und der sympathische Flair der Begegnungen vereinen sich zur Hommage auf eine vom Untergang bedrohte (Künstler-)Welt.
Filmdetails (filmdienst.de)

Trailer

Buchreihe

Zeitschrift

Cover © Christian Wessely/Schüren Verlag Cover © Christian Wessely/Schüren Verlag

Understanding Jesus in the Early Modern Period and Beyond. Across Text and Other Media

Who was Jesus? How did he live? The exceptional human life of Jesus fascinated people through all times, cultures and with diverse religious backgrounds. This issue offers a composite view of varied, and often contrasting, practices of historiographical writing, which belong to different religious, anti-religious and neutral traditions that span across the centuries
Ed. by Paola von Wyss-Giacosa and Cristiana Facchini