Die Beziehung von Religion, Film und Medien ist ein wesentlicher Teil zeitgenössischer Religions- und Kulturforschung. Auf diesem Fachinformationsportal werden innovative Studien mit interdisziplinärer Relevanz vorgestellt und Projekte und Datenbanken aus der Theologie, der Religions-, Film- und Medienwissenschaft miteinander vernetzt. Wenn Sie sich an diesem Austausch beteiligen möchten, kontaktieren Sie Markus Leniger.

Forschung

Serienauftritt © HBO - Westworld (Season 1) Serienauftritt © HBO - Westworld (Season 1)

Jenseits des Menschen: Post- und Transhumanismus im Film

Die Ökumenische Expertentagung 2019 in Frankfurt am Main widmet sich dem Thema Post- und Transhumanismus im Film und seinen ethischen, theologischen und ästhetischen Implikationen


Knabe  mit Koffer | © Molitor / Stuttgarter Nachrichten Knabe mit Koffer | © Molitor / Stuttgarter Nachrichten

«Fluchtpunkte»

Die Jahrestagung 2018 der Forschungsgruppe «Film und Theologie» will die Rolle der Medien in der gegenwärtigen Migrationsdiskussion und die Inszenierung von Religion in diesem Kontext analysieren.


medientipp.ch

Die junge Astrid (Alba August) © Erik Molberg Hansen/DCM Die junge Astrid (Alba August) © Erik Molberg Hansen/DCM Astrid 03.12.2018 Pernille Fischer Christensens «Astrid» erzählt einfühlsam davon, wie die junge Astrid Lindgren, Mutter eines unehelichen Kindes, den Mut findet, ein freies, selbstbestimmtes Leben als moderne Frau zu führen

Trailer

filmdienst.de

Buchreihe

Familienbilder, Cover Familienbilder, Cover

Familienbilder

Das religionshistorische Motiv der Heiligen Familie im Spannungsfeld zwischen Religion, Kunst und Film
Natalie Fritz

Zeitschrift

Cover of JRFM,  Issue 4,2/2018 “Who, Being Loved, Is Poor?” Material and Media Dimensions of Weddings Cover of JRFM, Issue 4,2/2018 “Who, Being Loved, Is Poor?” Material and Media Dimensions of Weddings

“Who, Being Loved, Is Poor?” Material and Media Dimensions of Weddings

What is marriage all about? How is it nowadays connected to religious traditions? And earlier? Which media were and are used to celebrate this specific ritual? This issue will search for answers and generate amazing insights.
Ed. by Anna-Katharina Höpflinger and Marie-Therese Mäder